Glamour Trash

Glamour Trash – Making Of

 

Am 22.05.2013 hatte mich Patrick Ludolph, der erfolgreiche Hochzeitsfotograf aus Hamburg, zu einer Fotosession eingeladen. Worum es genau ging erfuhr ich erst einen Tag zuvor. Patrick und die Jungschauspielerin Celina Finger hatten ein gemeinsames Shooting in einer alten Fabrikhalle in Norderstedt auf die Beine gestellt. Motto Glamourtrash, schöne Modells in alter Fabrikumgebung. Einfach so, Just for fun mal einen lockeren Fotoshoot absolvieren.

Ich war pünktlich um 10 Uhr bei Patrick am Studio und half noch schnell den Wagen zu beladen. Dann ging es auch schon los. In Norderstedt angekommen wurden dann zunächst die Models und Visagistinnen begrüßt, die schon früher angefangen hatten die Models aufzuhübschen.

Der Aufwand für das Shooting war dann doch eher größer. Mit dabei waren drei weibliche und zwei männliche Models, zwei Visagistinnen, Celina Finger (Garderobe und Models), Fotograf Patrick mit Assi Henning, Lexa von Reichenbach (gehört die Halle, fotografiert ebenfalls), Patricks Frau Tanja(Catering) mit Hündin Scampi und ich. Also 13 People plus ein verrückter Hund.

Wir begannen dann den Wagen auszuladen, von oben bis unten vollgepackt mit Fotokram. Das bemerkenswerteste Teil war ein 180cm Briese Schirm, den sich Patrick probehalber mal ausgeliehen hatte. Der machte aufgebaut so richtig was her. Allerdings kam er gar nicht zum Einsatz, weil er einfach nur VIEL Licht erzeugte. Zu VIEL Licht für stimmungsvolle Aufnahmen. So wurden alle Aufnahmen mit dem Ranger gemacht. Man kommt doch immer wieder auf das einfache und bewährte zurück.

Als alles aufgebaut war, wurde Patrick langsam ungeduldig, war er bereits schußfertig, die Mädels in der Visa aber noch nicht. Also bekam ich erst mal gesagt, was meine Aufgabe ist. Ich sollte die Making Of Fotos des heutigen Tages schießen. Sehr cool! Ich habe das dann auch sofort umgesetzt und viele Pics mit Available Light / Aufsteckblitz gemacht. Immer wieder ergaben sich auf für mich Momente, wo mir die Models, die gerade nicht von Patrick fotografiert wurden, für mich stillhielten.

Alles in allem war es ein wunderbarer Tag mit gutgelaunten Menschen denen es nichts ausmachte bei 14 Grad und weniger acht Stunden lang gut miteinander zu harmonieren. Danke an alle Beteiligten! Ich hoffe, ihr erkennt auf den Fotos die Freude, die tolle Location und die gute Arbeit aller Beteiligten. Seht selbst:

Die Fotos von Patrick Ludolph findet ihr HIER, aber schaut euch erst mal meine an 😉

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*

A n f r a g e